logologo

Kontaktiere uns

TitelseiteBlogRaptor Maps enthüllt überraschende Erkenntnisse im Global Solar Report

Raptor Maps enthüllt überraschende Erkenntnisse im Global Solar Report

2024-03-18

Raptor Maps, die führende Plattform für die Verwaltung von Solaranlagen, hat gerade die mit Spannung erwartete sechste Ausgabe seines Global Solar Report veröffentlicht. Dieser umfassende Bericht bietet wertvolle Einblicke in die Leistungsschwäche von Solaranlagen und deckt einen jährlichen Umsatzverlust von unglaublichen 4,6 Milliarden US-Dollar in der weltweiten Solarindustrie auf. Darüber hinaus hebt der Bericht hervor, dass der Stromverlust aufgrund von Geräteanomalien in Solarparks im Jahresvergleich von 3,13 % auf 4,47 % gestiegen ist.

 

Um auf den vollständigen Bericht zuzugreifen, klicken Sie hier: Global Solar Report.

 

Der Global Solar Report stützt sich auf Daten von beeindruckenden 125 GW PV-Systemen an unzähligen Solarstandorten und bietet angesichts des beispiellosen Wachstums der Branche unschätzbare Informationen. Da die Zahl der weltweit installierten Solaranlagen vor zwei Jahren die bemerkenswerte Marke von 1 Terawatt überschritten hat, streben Experten nach einer noch beeindruckenderen Marke von 10 Terawatt.

 

„Unser Sektor spielt eine entscheidende Rolle bei der Erreichung unserer Klimaziele, die globale Erwärmung auf 1,5 °C zu begrenzen“, erklärte Nikhil Vadhavkar, CEO und Mitbegründer von Raptor Maps. „Da die Installationsraten weiter steigen, verlassen sich Anlageneigentümer zunehmend auf Technologie, um die in unserem Global Solar Report beschriebenen Herausforderungen zu bewältigen. Auf diese Weise wollen sie das Produktionsniveau wiederherstellen, die Anlagenverwaltung optimieren und eine langfristige Investitionsfähigkeit in die Solarbranche sicherstellen.“ Industrie."

 

Während der Übergang zu sauberer Energie an Dynamik gewinnt, entwickelt sich die Solarenergie zu einer dominierenden Kraft. Das zukünftige Wachstum der Branche wird stark von autonomen Systemen abhängen.

 

Eddie Obropta, CTO und Mitbegründer von Raptor Maps, betonte die Bedeutung digitaler Zwillinge in dieser Entwicklung: „Eigentümer und Betreiber, die bereits digitale Zwillinge ihrer Solarstandorte eingeführt haben, können jetzt Robotik und künstliche Intelligenz nutzen, um arbeitsbezogene Herausforderungen zu bewältigen.“ die sich direkt auf die Stromerzeugung auswirken. Wir sind stolz darauf, unser neuestes KI-Tool „Instant Inspections“ vorzustellen, das auf der Grundlage der Kundennachfrage entwickelt wurde. Dieses bahnbrechende Tool ermöglicht die Erkennung und Kategorisierung von thermischen Anomalien an C&I-Standorten mit einer unglaublichen Geschwindigkeit von 99 % im Vergleich zu herkömmlichen Inspektionen aus der Luft.“

 

Der Global Solar Report dient als Weckruf für die Branche und fordert Anlageneigentümer und -betreiber dazu auf, proaktive Maßnahmen zu ergreifen. Durch den Einsatz innovativer Technologien und Lösungen kann die Solarindustrie Hindernisse überwinden und eine erfolgreiche und nachhaltige Zukunft sicherstellen.

Teilen
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Kontaktieren Sie uns für Ihre Energielösung!

Bei Fragen steht Ihnen unser Experte gerne zur Verfügung!

Select...