logologo

Kontaktiere uns

TitelseiteBlogBattery Energy Storage in Texas is Experiencing a Remarkable Boom

Die Batterieenergiespeicherung in Texas erlebt einen bemerkenswerten Boom

2024-01-17
Der Electric Reliability Council of Texas (ERCOT) hat seit April 2023 über 1.600 Anträge für Batterieprojekte erhalten, die insgesamt eine unglaubliche Speicherkapazität von 50.000 MW für den Anschluss an das Stromnetz ergeben.

Laut ERCOT-CEO Pablo Vegas gab es im Jahr 2023 einen beispiellosen Anstieg an Batterieprojekten mit 800 Neuzugängen. Diese Dynamik zeigt jedoch keine Anzeichen einer Verlangsamung. Allein im Jahr 2024 werden über 25 GW Strom aus Batteriespeichern ins Netz eingespeist, wobei Prognosen zufolge sowohl 2025 als auch 2026 weitere 40 GW Speicherkapazität hinzukommen werden. Diese bemerkenswerten Zahlen sind auf den steigenden Stromverbrauch in Texas aufgrund des schnellen Bevölkerungswachstums und die Auswirkungen des Klimawandels zurückzuführen, da sich der Staat von einer auf Öl konzentrierten Wirtschaft zu einem führenden Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien wandelt.

 

Mehrere Schlüsselakteure sind dieser Batteriespeicher-Revolution bereits beigetreten. Das in Austin ansässige Unternehmen Jupiter Power beabsichtigt den Bau eines riesigen Batteriestandorts mit 200 MW/400 MWh in Houston, während On. Energy sicherte sich einen Finanzierungsvertrag über 40 Millionen US-Dollar für die Entwicklung seiner Standorte in der Nähe desselben Gebiets. Auch der Energieriese TotalEnergies macht mit einem Solarpark mit Batteriespeicher von sich reden, der 70.000 Haushalte mit Strom versorgen kann. Enel North America hat erhebliche Fortschritte gemacht und die Batteriekapazität in Texas auf 523 MW/780 MWh Speicher verdreifacht. Sie planen, allein im Jahr 2024 beeindruckende 823 MW/1,2 GW hinzuzufügen.

 

Diese erstaunlichen Entwicklungen verdeutlichen den bemerkenswerten Wandel in der Energielandschaft von Texas. Noch vor wenigen Jahren gab es praktisch keine Batteriespeicher im staatlichen Stromnetz. Mittlerweile hat ERCOT Anträge im Gesamtumfang von 316 GW erhalten, davon entfallen etwa 143 GW auf Solarenergie, 125 GW auf Batteriespeicher, 33 GW auf Windkraft und 15 GW auf Erdgas.

 

Die Zukunft der Batterieenergiespeicherung in Texas ist auf einem außergewöhnlichen Weg, da der Staat Technologien für erneuerbare Energien einsetzt, um den wachsenden Anforderungen seiner Bevölkerung gerecht zu werden und die Herausforderungen eines sich ändernden Klimas zu bewältigen.

 

Teilen
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Kontaktieren Sie uns für Ihre Energielösung!

Bei Fragen steht Ihnen unser Experte gerne zur Verfügung!

Select...